Berufsfindung


Berufsfindung Mit dem Abi in der Tasche ist die erste Hürde auf dem Weg zur beruflichen Laufbahn genommen. Was für viele mit konkretem Berufswunsch ein tolles Erfolgserlebnis ist, bedeutet für viele noch Unentschlossene jedoch jetzt erst wirklichen Stress: In Zeiten mannigfaltiger Möglichkeiten und vieler Chancen, aber auch Fallstricke, fällt die Entscheidung für einen bestimmten Berufszweig besonders schwer. Die individuelle Berufsfindung umfasst dabei sowohl grundlegende ("Ausbildung oder Studium?") als auch differenziertere Entscheidungen (Fachbereich, Branche, Art der Ausbildung bzw. des Studiums und vieles mehr). Wer noch unsicher ist und sich einen Überblick über die eigenen Stärken und Interessen als auch über den Jobmarkt generell verschaffen möchte, der hat hierzu verschiedene Möglichkeiten. Ideal ist es dabei, verschiedene Wege zur Berufsfindung miteinander zu kombinieren.

Eine gute Orientierung kann ein Besuch bei der Berufsberatung bieten. Hier gibt es ein besonders breites und zudem kostenloser Angebot, welches sowohl Antworten auf konkrete Fragen als auch allgemeine Infos bietet. Neben einem persönlichen Gespräch mit einem qualifizierten Berufsberater zählen hierzu unter Anderem Datenbanken mit wichtigen Anlaufstellen und Adressen, Profile mit allen wichtigen Details zu verschiedensten Branchen und Berufsbildern sowie Persönlichkeitstests, in denen die persönlichen Stärken und Schwächen ausgewertet und an Hand dieser Empfehlungen für Berufsfelder erstellt werden. Eine weitere Möglichkeit, dem Traumberuf ein Stück näher zu kommen, sind Infoveranstaltungen der jeweiligen Unis oder FHs, Betriebe und Fachbereiche. Auch die Berufsberatung oder Arbeitsagentur bietet solche Veranstaltungen mitunter an. Noch konkreter wird´s bei dem Besuch einer Jobmesse - inzwischen gibt es zahlreiche Events, die speziell auf Schulabgänger, Studierende oder Azubis zugeschnitten sind. Neben allem professionellen Know-How kann selbstverständlich auch die Einschätzung von Freunden und Familie hilfreich sein: Sie kennen uns oft sehr genau und sind deshalb eine wertvolle Orientierung bei der ganz persönlichen Berufsfindung.

Eine weitere Möglichkeit zur ersten Orientierung sind Berufsorientierungstests, die man kostenlos online durchführen. So bietet z.B. das Institut für Berufsprofiling einen Online-Test zur Berufsorientierung, der auf wissenschaftlichen Methoden basiert und sowohl Problemlösefähigkeiten als auch Interessen und die Persönlichkeit berücksichtigt. Der Ergebnisbericht umfasst Ausbildungsberufe und Studiengänge.