Praktikum | Praktika


Praktikum - Praktika Wenn der Gang zur Berufsberatung auch keine große Hilfe war bei der Entscheidung für einen Studiengang oder eine Ausbildung, dann könnte ein Praktikum die richtige Wahl sein. Ganz allgemein bietet es eine tolle Möglichkeit, sich über einen -vielleicht schon favorisierten - Berufsweg klarer zu werden und die eigenen Interessen noch besser einschätzen zu können.

Auch wenn ungelernte Praktikanten in den meisten Betrieben eher einfache Tätigkeiten ausführen dürfen, so bietet diese Zeit doch einen guten Einblick in Alltag und Realität so manchen Traumberufs. Dabei kann das Praktikum sowohl eine Bestärkung sein als im Gegenteil auch dafür sorgen, dass zukünftig ein ganz anderer Lebensweg eingeschlagen wird. Wichtig für eine wirklich gewinnbringende und sinnvoll genutzte Zeit ist die sorgfältige und rechtzeitige Wahl der Praktikumsstelle. Wenn keine konkreten Angebote vorliegen, kann man sich auch bei interessanten Betrieben direkt bewerben - ob nur für die Sommerferien bis zum Semesterbeginn oder für eine längere Zeit, ist dabei gleich. Selbstverständlich erhöht eine längere Anstellung als PraktikantIn die Chance auf echtes Mitwirken - wer sich selbständig und verantwortungsvoll zeigt, dem werden oftmals auch schon eigene Aufgaben übertragen.

Von dem persönlichen Mehrwert, den ein Praktikum in jedem Falle bieten kann, einmal ganz abgesehen: In einigen Studiengängen wie beispielsweise Journalistik sind einschlägige Praktika sogar Pflicht. Nur mit einem entsprechenden Nachweis von einem meist mindestens vierwöchigen, oftmals länger veranschlagtem Praktikum wird die Bewerbung für dieses begehrte Studium überhaupt anerkannt. Dasselbe gibt für alle Studiengänge im weiten Feld von Kultur und Medien, aber auch in Sozialwissenschaften: Hier sind praktische Erfahrungen ebenfalls sehr gern gesehen (beispielsweise an kirchlichen und privaten Fachhochschulen), aber nicht immer verpflichtend.